Veganer Gin

Veganer Gin – Was zeichnet ihn aus?

Ein veganer Gin kann dir ein unvergessliches Geschmackserlebnis bescheren. Doch warum ausgerechnet der vegane Gin und nicht ein ganz normaler? Mit der Vorstellung, dass der Gin zuvor durch eine Fischblase filtriert wurde, kann man den Gin ganz bestimmt nicht genießen. Nicht vegane Gins werden durch tierische Produkte geklärt. Des Weiteren sind die verwendeten Klebstoffe für die Etiketten oft nicht vegan, da sie aus eiweiß- oder kaseinhaltigen Inhaltsstoffen bestehen. Wir können hier jedoch mit Stolz schreiben, dass alle Gins, die wir hier empfehlen, komplett vegan sind.

Zutaten aus biologischem Anbau

Neben dem veganen Aspekt, sollte man bio ebenso nicht verachten. Biogetreide, das für die Destillation des Gins verwendet wird, hat eine bessere biologische Zellstruktur als Getreide, das mit chemischem Düngemittel produziert wurde. Dies äußert sich besonders im Geschmack des Gins. Zusätzlich verpestet der Einsatz von chemischen Hilfsmitteln bei der Produktion von den Inhaltsstoffen für den Gin die saubere Luft, das saubere Wasser und nimmt Einfluss auf das Denken und auf einen klaren Kopf. All diese negativen Effekte können nur vermieden werden, wenn man auf Pestizide und Düngemittel verzichtet.

Auswahl veganer Gins

Die folgenden Gins können wir für Veganer auf jeden Fall empfehlen:

 ProduktTypAlkohol-
gehalt
MengePreis 
The Duke Munich Dry GinThe Duke Munich Dry GinGin45 Vol.%0,7 l€€Label Veganer Alkohol
Juniper Green London Dry GinJuniper Green London Dry GinGin37,5 Vol.%0,7 l€€€€€Label Veganer Alkohol
Feel! Munich Dry GinFeel! Munich Dry GinGin47 Vol.%0,7 l€€€Label Veganer Alkohol
Bulldog London Dry GinGin40 Vol.%1,0 l€€€Label Veganer Alkohol

€: Bis 15€ | €€: Bis 30€ | €€€: Bis 45€ | €€€€: Bis 60 € | €€€€€: Über 60 €


THE DUKE – Munich Dry Gin

The DUKE GinDieser Gin wurde von zwei eifrigen jungen Männer in einem Münchner Hinterhof kreiert. The DUKE – Munich Dry Gin besitzt eine distinkte wiedererkennbare Note aus 13 Kräutern und Gewürzen. Die fein ausgesuchten Bio-Wacholderbeeren aus den Apenninen verleihen dem Gin eine fruchtig, harzige Note. Die Einzigartigkeit jedoch liegt bei den dazugegebenen Inhaltsstoffen Hopfen und Malz, die den Gin zusätzlich weich und geschmeidig machen. Durch die sogenannte „Hochzeit“ wird dem Destillat enthärtetes Münchner Wasser hinzugegeben und der Alkoholgehalt wird damit auf 45% herabgesetzt. Während einer Ruhezeit entfaltet der Gin dann sein besonderes Aroma. Versuche es selbst – dieser Gin wird dich überzeugen!


Juniper Green London Dry Gin

Jupiter GinProbiert man diesen Gin, so schmeckt man Geschichte. Juniper Green ist wahrlich ein London Dry Gin. Er ist der einzige, der sowohl in London destilliert als auch abgefüllt wird. Erfahrung mit der Produktion von Gin hat die Destillerie bereits seit 1700. Der London Dry Gin von Juniper Green ist 100% glutenfrei und geprägt von einer herausragenden Qualität – und es ist ein veganer Gin. Die Inhaltsstoffe sind organischer Wacholder, Koriander, Engelwurz und Bohnenkraut. Die Botanicals wurden sorgsam ausgewählt und tragen zum sanften organischen Geschmack des destillierten organischen Getreides bei. Dank seiner umsichtigen Auslese und der Erfahrung von über drei Jahrhunderten hat dieser Gin schon viele Preise erhalten, unter anderem die Goldmedaille beim Chicago Beverage Testing (2002 und 2008).


Feel! Munich Dry Gin

Feel! Veganer GinDer Feel! Gin aus München besticht durch seine brillante Kombination aus 17 enthaltenen Botanicles, welche ohne Ausnahme vom Gründer Korbinian Achternbusch kontrolliert werden. Bezüglich des Geschmacks ist besonders interessant, dass der typischen Wacholderbeernote bei Gins eine Kreation aus frischen Blaubeeren, Aroniabeeren und Limetten folgt. Des Weiteren zeichnet sich dieser Gin durch seine Milde aus, die besonders bei Frauen beliebt ist. Durch langsame und mehrfache Destillation bleibt das Aroma gut erhalten, so dass man ein einzigartiges Geschmackserlebnis verspürt. Bei der Herstellung wird auf das Filtern gänzlich verzichtet, da auserlesenes, enthärtetes Münchner Wasser verwendet wird. Dabei enthält das Wasser kaum noch Kalzium- oder Magnesiumionen, die den Gin später trüben könnten. Feel! Munich Dry Gin ist dank seinem nachhaltigen Beitrag an die Gesellschaft ein uniques Produkt, das normalerweise nur in ausgewählten Bars und Restaurants erhältlich ist. Ein veganer Gin, den du lieben wirst!

Im folgendem Bericht vom Bayerischen Rundfunk stellt der sympathische Gründer Korbinian Achternbusch die Produktion und die Geschichte des Feel! Gins vor:


Bulldog London Dry Gin

Bulldog London Dry GinDieser Gin zeichnet sich stark durch seine exotischen Botanicals aus. Es werden zwölf Früchte und Gewürze aus acht verschiedenen Ländern der Welt verarbeitet. Diese sind chinesische Drachen-Auge (Longan), türkischer Mohn, asiatische Lotus Blüten, italienischer Wacholder, marokkanischer Koriander, deutscher Engelwurz, spanische Zitrone, chinesische Lakritze, italienische Schwertlilie, spanische Mandeln, asiatischer Zimt und französischer Lavendel. Also rundum zeitgemäß mit seiner globalisierten Aromapalette. Doch auch wenn dieser Premium Gin 2007 auf den Markt gebracht wurde, so besitzt die Distillerie 250 Jahre Erfahrung bei der Herstellung von Gins. Neben der Zertifizierung für ein koscheres Produkt, ist der Bulldog Gin auch noch vegan. Da wundert es einen nicht, dass auch dieser Gin bereits sehr oft prämiert wurde.